• Zielgruppen
  • Suche
 

Arbeitsbereich Fallrekonstruktive Schul- und Unterrichtsforschung

Der Arbeitsbereich "Fallrekonstruktive Schul- und Unterrichtsforschung" am Institut für Erziehungswissenschaft der Leibniz Universität Hannover widmet sich Fragen der Schul-, Unterrichts- und Bildungsforschung aus einer sinnverstehenden Perspektive. Wir stützen uns dabei auf die Methode der Objektiven Hermeneutik. Zugleich folgen wir dem Konzept einer  forschungsbasierten Lehrerbildung durch die systematische Berücksichtigung eines fallrekonstruktiven Vorgehens in der Lehre (Kasuistische Lehrerbildung).

Publikationen

Publikationslisten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Arbeitsbereichs können Sie auf den jeweiligen persönlichen Seiten einsehen.