• Zielgruppen
  • Suche
 

Erziehungswissenschaft

Schwerpunkt: Sozialisations- und Adoleszenzforschung

Forschungsfoki:

  • Digitale Sozialisation (Prof. Dr. Boris Zizek, Hendrik-Zoltán Andermann)
  • Adoleszenz in der beschleunigten und komprimierten Moderne am Beispiel Süd-Koreas und Chinas (Prof. Dr. Boris Zizek, Soon-won Jung)
  • Adoleszenz in ethnisch und interkulturell konflikthaften Sozialisationsräumen am Beispiel Israel (Prof. Dr. Boris Zizek, David Schneider)
  • Bewährung, Migration und Konflikt - Herausforderungen für Adoleszente in einer globalisierten, krisenhaften Welt (Prof. Dr. Boris Zizek, Berivan Bektas) 

Forschungsprojekte:

  • Malen als Bildungsprozess - Konstruktionen sozialer Realität in Kinderzeichnungen : Prof. Dr. Boris Zizek (Hannover), Prof. Dr. Claudia Scheid (PHBern)

Forschungsmethoden:

  •  Rekonstruktive Methoden der Sozialforschung (insbesondere Objektive Hermeneutik)

Aktuelles (Tagungen, Workshops, Forschungswerkstatt)

 

durchgeführt


06/2019 Digital Youth - Growing up in a novel social space

Internationale Tagung vom 12. bis 14. Juni 2019 im Leibniz-Haus Hannover.
Beitragende: Prof. Dr. Robert L. Selman (Harvard University), u.a. 

 

 



  • 02/2018   Workshop Migration als Zukunftsaufgabe für Heranwachsende - Wie gehen Adoleszente mit einer sich verändernden Welt um? am 27. und 28. Februar an der Leibniz Universität Hannover

  • 12/2017   Workshop Zwischen Gangnam-Style und latenter Kriegsbedrohnung? - Erwachsenwerden in Süd-Korea am 1. und 2. Dezember 2017 an der Leibniz Universität Hannover