• Zielgruppen
  • Suche
 

Allgemeine Erziehungswissenschaft

Schwerpunkt: Pädagogische Sozialisationsforschung / Jugendforschung

Der Arbeitsbereich widmet sich der wissenssoziologischen und kulturwissenschaftlichen Untersuchung eines Mentalitätswandels bei heutigen Jugendlichen. Dabei liegt der Fokus nicht so sehr auf einer Phänomenbeschreibung derzeitiger Jugendkulturen, sondern er richtet sich auf  veränderte Wissensordnungen und Hintergrundüberzeugungen, die im Kontext
allgemeinerer kultureller Modernisierungsprozesse zu verstehen sind. Dies bezieht sich insbesondere auf formative Wirkungen der Populärkultur, auf Informalisierungen der Handlungsstile und auf Subjektivierungen im Selbstverhältnis der Jugendlichen. Ein solcher Wandel der kulturellen Selbstverständlichkeiten zeigt sich auch in den Erwartungshorizonten und Normalitätsmodellen, wie sie die Jugendlichen in das Handlungsfeld Schule mit einbringen.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Publikationen

Publikationslisten der Mitarbeiter des Arbeitsbereichs können Sie gegebenenfalls auf den persönlichen Seiten einsehen.