• Zielgruppen
  • Suche
 

ASP - Beobachtungsorientiertes Schulpraktikum

SCHULE UND UNTERRICHT BEOBACHTEN

Das Motto des kasuistischen, beobachtungsorientierten allgemeinen Schulpraktikums (ASP) könnte lauten: SCHULE UND UNTERRICHT BEOBACHTEN. Es geht in dieser Form des Praktikums nicht darum, die Lehrerrolle einzuüben. Es geht vielmehr darum, während des Praktikums in unmittelbarer Anschauung der schulischen und unterrichtlichen Wirklichkeit einen – gegenüber der durch die Schülerrolle erworbenen Vertrautheit – erweiterten Blick auf diese Wirklichkeit zu gewinnen. Das Einnehmen der Beobachtungsperspektive heißt vor allem: Aspekte der schulischen und unterrichtlichen Wirklichkeit realisieren, die aus der Perspektive der Schülerrolle und der Lehrerrolle leicht übersehen werden. Erst der handlungsentlastete Blick entdeckt die in der Praxis versteckten Fallstricke.